Schneeschuh Wanderung Karleck-Runde

Heute haben wir eine interessante Schneeschuh Wanderung rund um das Karleck gemacht.

Dauer: ca. 3,5 – 4,5 Stunden je nach Kondition und Schneelage.

Schwierigkeitsgrad: ein paar etwas anstrengende Stellen, aber sonst großteils einfach zu gehen.

Start ist beim Bosruckhütte Parkplatz. Es geht über eine Holzbrücke ein kurzes Stück den Forstweg entlang und dann links ins Freigelände den Berghang hinauf.

Man kommt bei den Arlingalmen vorbei, deren Hütten einige nette Motive abgeben.

Dann gehts weiter bergauf bis zum Arlingsattel.

Vom Arlingsattel stapft man relativ steil bergab. Bei der heutigen Schneelage von ca. 50-100cm Pulverschnee war dies durchaus herausfordernd, da wir trotz Schneeschuhen teilweise bis zur Hüfte eingesunken sind.

Am Ende des steilen Hangs geht es links wieder ein längeres Stück einfacher einen Forstweg entlang bis zur Bacheralm.

Von der Bacheralm führt der Aufstieg zeitweise recht steil nach oben bis zum Phyrgasgatterl.

Von hier geht es durchwegs leicht bergab. Zuerst am Wanderweg und dann auf einer Forststrasse wieder zurück bis zur Bosruckhütte.

Vorhergehender Eintrag Winter-Spaziergang Rechberg

Kommentar verfassen