Blog Small

Travel

Journal

When, while the lovely valley teems with vapour around me, and the meridian sun strikes the upper surface of the impenetrable foliage of my trees.

Schneeschuh Wanderung Karleck-Runde

Heute haben wir eine interessante Schneeschuh Wanderung rund um das Karleck gemacht. Dauer: ca. 3,5 – 4,5 Stunden je nach Kondition und Schneelage. Schwierigkeitsgrad: ein paar etwas anstrengende Stellen, aber sonst großteils einfach zu gehen. Start ist beim Bosruckhütte Parkplatz. Es geht über eine Holzbrücke ein kurzes Stück den Forstweg entlang und dann links ins Freigelände den Berghang hinauf. Man kommt bei den Arlingalmen vorbei, deren Hütten einige nette Motive abgeben. Dann gehts weiter bergauf bis zum Arlingsattel. Vom Arlingsattel […]

mehr lesen

Winter-Spaziergang Rechberg

Ich stelle euch hier einen kurzen Spaziergang von 5km in unserer schönen Natur im Mühlviertel vor. Starten kann man im Ort von einer der Parkmöglichkeiten rund um den kleinen See. Es geht ein kurzes Stück die Straße bergauf und dann rechts in einen Waldweg. Nach einem leichten Anstieg erreicht man das Freilichtmuseum Großdöllnerhof das mitten im Wald liegt. Von dort geht der Weg weiter durch den Wald und vorbei an einigen Lichtungen. Über einen kleinen Hügel kommt man zu einer […]

mehr lesen

Hohe Dirn und Sonnkogel

Wir haben diese einfache familientaugliche „Sonntagswanderung“ gemacht, um dem Nebel und tristen Wetter im Donauraum zu entkommen und etwas Sonne zu tanken. Die Anreise erfolgte über Steyr und Losenstein. Hier war die Burgruine Losenstein noch in der Nebelschicht. In Losenstein fährt man über die Ennsbrücke (Beschilderung „Wandergebiet Hohe Dirn“) und dann einige Kilometer Bergstraße. Beim Hinauffahren ergeben sich schon einige interessante Motive als wir aus der Nebelschicht herauskommen. Ausgangspunkt der eigentlichen Wanderung ist der Bauernhof „Hamberg“ (leider nur wenige Parkplätze) […]

mehr lesen

Steirische und Lungauer Kalkspitze

Diese schöne Tageswanderung startet bei der Ursprungalm und geht über das Brotrinnl (2088m) auf die Steirische Kalkspitze (2459m). Von dort aus dann wieder hinunter zur Ahkarscharte (2315m) und hinauf auf die gegenüberliegende Lungauer Kalkspitze (2471m). Vor dort geht es vorbei am Giglachsee wieder zur Urpsrungalm zurück. Der Aufstieg über das Brotrinnl beginnt mit einem netten Spaziergang über die Almböden der Ursprungalm, von wo aus man schon die Steirische Kalkspitze sehen kann. Dann geht es ein Stück auf einem schmalen Wanderweg […]

mehr lesen

Traunstein über Naturfreunde-Steig

Der Traunstein ist ein sehr markanter 1690 m hoher Berg am Traunsee. Er ist schon von Weitem aufgrund seiner ins Alpenvorland vorgeschobenen Position zu sehen und ist ein beliebtes Fotomotiv und Wanderberg. Allerdings wird der Traunstein auch oft vor allem von ungeübten Wanderern unterschätzt. Viele Kreuze von Verstorbenen sowohl am Aufstieg als auch beim Abstieg sind eine Mahnung für jeden Wanderer. Wir haben für unsere Tour als Aufstieg den Naturfreundesteig und für den Abstieg den Weg in Richtung Mairalm gewählt. […]

mehr lesen